Warum sich das Seminar für Sie lohnt:

Die heutige Geschäftswelt steht unter enormem Druck, sowohl in großen, öffentlichen Organisationen, als auch im privaten Sektor. Zahlreiche Ideen für Veränderungsmaßnahmen ringen im Alltag um die notwendigen Ressourcen.

Management of Value wurde als Methode entwickelt, um den Mehrwert von Veränderungsmaßnahmen zu beurteilen und für die betroffenen Organisationen zu steigern. Es geht also nicht einfach darum, Kosten zu minimieren, sondern den Gegenwert, also den Nutzen, zu maximieren, um dadurch die höchste Rentabilität für die getätigten Ausgaben zu erzielen. Da Nutzen nicht immer objektiv messbar ist und je nach Sichtweise der verschiedenen Interessengruppen unterschiedlich beurteilt wird, besteht automatisch das Risiko eines Interessenkonfliktes zwischen den Stakeholdern. Mit Management of Value können Sie Risiken kalkulieren und so die Balance zwischen den einzelnen Parteien halten.

MoV steht in keinem Wettbewerb mit anderen Projektmanagementmethoden, sondern unterstützt und ergänzt diese, wodurch beispielsweise eine Verknüpfung von Management of Risk (M_o_R) und MoV möglich ist.
In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Wertanalysemanagements!

Das Seminar wendet sich an:

  • Fach-und Führungskräfte
  • Projektleiter
  • Mitarbeiter aus der Entwicklung
  • Projektmitarbeiter
  • Programmmanager

Teilnahmevoraussetzungen:

Keine.

Aus dem Inhalt des Seminars:

Prinzipien: Die tragenden Säulen von MoV. Die Prinzipien sind praxiserprobt und bewährt und basieren auf Erfahrungen der letzten 50 Jahre. Wenn diese Prinzipien nicht zum Einsatz kommen, ist die Anwendung eines erfolgreichen Mehrwertmanagements eher fraglich. Andererseits sind die Prinzipien kein Dogma. Jede Organisation muss ihre eigenen Richtlinien und Prozesse entwickeln um die eigenen Anforderungen optimal zu decken.

Prozesse und Techniken: Die MoV-Methoden und -Tools in der Anwendung. Lernen Sie die Struktur des Ansatzes und damit die konstituierenden Prozesse kennen. Verwenden Sie die spezialisierten Techniken für einen pragmatischen Ansatz zur Generierung von Mehrwerten

Ansatz: Anwendung von MoV in Portfolios, Programmen und Projekten

Umgebung: Reagieren auf interne und externe Einflüsse

Dieses Seminar bietet Ihnen folgenden Nutzen:

  • Praxisintensives und interaktives Training.
  • Hoher Wissenstransfer vom Seminar in den beruflichen Alltag durch Referenten mit ausgewiesener Fachexpertise.
  • Das Thema wird hinsichtlich seiner wesentlichsten und effektivsten Aspekte, Methoden und Instrumente praxisbezogen aufbereitet.
  • Komplexe Lerninhalte werden verständlich und lebendig vermittelt.
  • Direkte Integration von Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen in das Training.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl = hohe Interaktion.  .
  • Sie erhalten das  ausführliche Foundation Schulungspaket:
  • Teilnehmerordner mit unseren akkreditierten englischen Seminarunterlagen
  • Offizielles MoV Handbuch
  • Informationsunterlagen, Hinweise und Tipps für die Prüfung
  • Fallbeispiele, Übungen und Lösungen zur Kontrolle des Lernerfolgs
  • Foundation Musterprüfung

Methode:

Experteninput, Fallstudie, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Bearbeitung Ihrer Praxisfälle, Feedback

Abschlussart:

Offizielles MoV Foundation-Zertifikat (PeopleCert)

Max. Teilnehmerzahl:

9

Dauer:

2 Tage (Prüfung am 2. Tag)

Prüfung:

40-minütiger Multiple-Choice-Test in englischer Sprache, 50 Fragen, bei 25 richtig beantworteten Fragen gilt der Test als bestanden, Closed book (keine Unterlagen erlaubt)

Ihre Investition:

1.090,- € / Teilnehmer (zzgl. 19 % USt.)

+ 199,- € Prüfungsgebühr (zzgl. 19 % USt.)

Ihr All-Inclusive-Paket:

  • Optimale Prüfungsvorbereitung
  • Offizielles MoV-Handbuch
  • Schulungsunterlagen der QRP mit Beispielen, Übungsaufgaben und Lösungen
  • Selbstverständlich ganztägige gastronomische Verpflegung

Sonstiges:

Dieses Seminar wird auch Inhouse angeboten! Bitte sprechen Sie uns an.

Seminarbeschreibung als Download: