Bildungsscheck für die PRINCE2, ITIL, COBIT und MSP Weiterbildung

Fundiertes Wissen über Best-Practice-Management-Methoden soll heute so gut wie jeder führende Mitarbeiter besitzen

Management-Methoden und -Ansätze gehören in den Standard-Werzeugkasten von Mitarbeitern jeder Führengsebene. Qualifizierte Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen ist ein Schlüssel für jedes Unternehmen, um am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen

Mit dem Bildungsscheck, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), fördert das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium die Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung. Im Fokus stehen dabei vor allem Geringqualifizierte und weiterbildungsferne Beschäftigte.

Im Rahmen der neuen ESF-Förderphase ist das Förderangebot des Bildungsschecks umgestaltet worden und richtet sich ab 2015 besonders an Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Berufsrückkehrende.

Zuwanderer und Zuwanderinnen können vorhandene Qualifizierungslücken schließen und ihre im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen anerkennen lassen. Un- und Angelernte können mit Unterstützung durch den Bildungsscheck einen Berufsabschluss nachholen. Davon profitieren die Beschäftigten selbst und selbstverständlich auch die Unternehmen.

Als akkreditiertes Trainingsunternehmen ist die QRP berechtigt, Bildungsgutscheine vom Land NRW anzunehmen.

Die Bildungsschecks können für folgende Seminare eingelöst werden:

Das Land NRW übernimmt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds maximal die Hälfte der Weiterbildungskosten (max. 50% bzw. max. bis zu 500 Euro pro Bildungsscheck).

Wo bekomme ich den Bildungsscheck?

Unternehmen,  Beschäftigte und Selbstständige, die einen Bildungsscheck beantragen möchten, sollten sich zunächst an ihre Beratungsstelle vor Ort wenden.

Haben Sie den Bildungsscheck erfolgreich beantragt, so bringen Sie diesen einfach zu Ihrem Seminar mit und übergeben ihn dem Seminarleiter. Der Bildungsscheck wird dann mit dem Seminarpreis verrechnet.

Mehr Infos zum Bildungsscheck

Mehr Infos zum Bildungsscheck unter: www.weiterbildungsberatung.nrw.de

Quelle: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
Stand: Juni 2015

</